Anwendungshinweise

Inhaltsverzeichnis – UV-Kamm Anwendungshinweise

  1. UV-Kamm – Häufigkeit und Dauer der Anwendung
  2. UV-Strahlen – Heilung oder Linderung?
  3. Risiken und Nebenwirkungen
  4. Schutz von Haut und Augen
  5. Reinigung des Saalux UV-Kamms

UV-Kamm – Häufigkeit und Dauer der Anwendung

Saalux® Schuppenlöser zur Entfernung von Schuppen und Verkrustungen
Der Saalux® Schuppenlöser zur Entfernung von Schuppen und Verkrustungen vor einer UV-Phototherapie

Planen Sie mit einer mehrminütigen Anwendung an 3 – 5 Tagen pro Woche. Normalerweise sollten 20 – 25 Sitzungen mit einem UV-Kamm (UV-Phototherapie) ausreichen, um deutliche Ergebnisse erzielen zu können. Entfernen Sie vor der Behandlung möglichst Verkrustungen und Schuppen von der Haut. Hierzu empfehlen wir den Saalux® Schuppenlöser mit dem Soft-Tip-Aufträger, mit dem auch Schuppen und Verkrustungen auf der Kopfhaut einfach behandelt werden können. Für häufigere Behandlungen bieten wir auch eine günstigere Saalux® Schuppenlöser Nachfüllflasche an (auf den 100 ml-Preis gesehen).

UV-Strahlen – Heilung oder Linderung?

UV-Strahlung hat eine lindernde Wirkung, welche dazu führt, dass betroffene Hautpartien abheilen können. Die Linderung kann somit also maßgeblich zur Heilung beitragen – einmal geheilte Haut kann im Rahmen einer regelmäßigen Erhaltungstherapie aufrecht erhalten werden.

Risiken und Nebenwirkungen

UV-Strahlung ist generell mit Risiken verbunden, welche vergleichbar mit denen der unsichtbaren Strahlung des Sonnenlichts sind. Der Hauttyp sollte deshalb bei der Planung der Anwendungsdauer Berücksichtigung finden und der Einsatz einer UV-Phototherapie sollte stets unter ärztlicher Begleitung erfolgen.

Schutz von Haut und Augen

Schützen Sie Ihre Augen bei Inbetriebnahme und während der Anwendung immer mit einer UV-Schutzbrille. Decken Sie gesunde Haut, die keiner Therapie bedarf, unbedingt mit Kleidung oder Sonnenschutzcreme (hoher Lichtschutzfaktor) ab.

Beginnen Sie immer mit einer niedrigen Dosis und steigern Sie diese, ebenso wie die Behandlungszeit, schrittweise und nur dann, wenn Ihre Haut keine Reizungen oder Symptome eines Sonnenbrands aufzeigt.

Ein persönliches Patiententagebuch kann Ihnen dabei helfen, Probleme und Chancen im Therapieverlauf aufzudecken. Ein Fachmann oder Arzt kann diese Dokumentation zu weiteren Beurteilungen zurate ziehen und Sie in der Behandlung unterstützen.

Reinigung des Saalux® UV-Kamms

Das Saalux®-System wurde so konzipiert, dass der Kammaufsatz während der Anwendung einen sicheren Halt bietet. Nach der Therapiesitzung lässt sich der Kamm mühelos vom Gerät abziehen und unter fließendem Wasser reinigen, was durch ein Schienensystem erreicht wird.

Schienensystem des Kammaufsatzes
Einfache Reinigung unter fließendem Wasser